Bach in Tracht

Sonntag 23. Juni 2019, 19:30
Innenhof Schloss Thunstetten (bei ungünstigem Wetter in der Kirche Thunstetten)


Johann Sebastian Bach (1685 – 1750):
Mer han ne neue Oberkeet, BWV 212: Sopran, Bass, Flöte, Horn, Streichorchester, Basso Continuo
h-moll Suite BWV 1067: Flöte, Streichorchester, Basso Continuo
Volkstänze: Kafi Schottisch, Alte Kameraden, Schilthorn, Bäremutz

Sopran – Kathrin Hottiger
Bass – Michael Kreis

Grenzklang – Barockorchester
Irene Benito Temprano – Konzertmeisterin, Violine
Andreas Kunz – Violine
Annette Kappeler – Viola
Beate Schnaithmann – Violoncello
Dina Kehl – Violone
Rainer Walker – Cembalo
Schwyzerörgeli -Dominik Flückiger
Nadja Camichel – Traversflöte
Christian Schmitt – Horn

Trachtengruppen Langenthal und Melchnau; Esther Mühlemann, Tanzleitung

Eintritt CHF 30.-/10.- Kinder und Jugendliche, Vorverkauf/ Abendkasse ab 18:30 Uhr
Ticketreservation hier
Verbinden Sie das Konzerterlebnis mit einem Abendessen im unvergleichlichen Ambiente des Schlosses. Passend zum Konzert wird ihnen etwas aus dem Schlosscafé serviert.
Anmeldung bis 20.6.2019 an: info@schloss-thunstetten.ch

Mixtur Major

Orgelkonzert mit Johannes Strobl

Palmsonntag, 14. April 2019, 17 Uhr

Klosterkirche St. Urban

Mixtur major – Orgelsolokonzert

Jan Pieterszoon Sweelink (1562 – 1621); Samuel Scheidt (1587 – 1654) u.a.

Johannes Strobl – Orgel

Die neu konzipierte Orgelreihe auf der berühmten Bosshard Orgel in St. Urban beginnt am Palmsonntag. Die Idee ist, dass der Organist, die Organistin aus den vielen, zum Teil eigentümlich benannten Register eines auswählt, das als Titel und Inspiration für das Orgelrezital steht.

Johannes Strobl ist Hauptorganist  an der Klosterkirche in Muri AG und wird die Reihe eröffnen. Er hat für sein Rezital „Mixtur major“ ausgesucht. Er wird die Passions – Thematik in ihrer Vielschichtigkeit und Tiefe in den Vordergrund stellen. Den Einzug in Jerusalem repräsentieren Werke, die den König im Titel tragen.

Choralbearbeitungen und Orgelwerke über gregorianische Motive werden zum Gedächtnis an das Leiden Christi auf der wunderbaren Orgel erklingen.

Eintritt CHF 25.-/ 10.- Kinder und Jugendliche, Vorverkauf/ Abendkasse ab 16:15

Vivaldi? Vivaldiana!

Sonntag, 9. September 2018, 17:00

Festsaal Kloster St. Urban

Vivaldiana – Gruss aus Venedig

Konzerte für Streicher, Blockflöte, Barockoboe, Violoncello und Basso continuo von Antonio Vivaldi (1678 – 1741)

 

zum Pressebericht